La San Felice Band 6

La San Felice Band 6
Автор книги:     Оценка: 0.0     Голосов: 0     Отзывов: 0 0 руб.     (0$) Читать книгу Скачать бесплатно Купить бумажную версию Электронная книга Жанр: Зарубежная классика Правообладатель и/или издательство: Public Domain Дата добавления в каталог КнигаЛит: Скачать фрагмент в формате   fb2   fb2.zip Возрастное ограничение: 0+ Оглавление Отрывок из книги

Оглавление

Александр Дюма. La San Felice Band 6

Sechster Theil

Erstes Capitel. Nicolino's Verhör

Zweites Capitel. Der Abbé Pronio

Drittes Capitel. Ein Schüler Macchiavellis

Viertes Capitel. Worin Michele der Narr zum Capitän ernannt wird und später zum Oberst ernannt zu werden hofft

Fünftes Capitel. Geliebte und Gattin

Sechstes Capitel. Die beiden Admirale

Siebentes Capitel. In welchem der Unterschied zwischen freien und unabhängigen Völkern auseinandergesetzt wird

Achtes Capitel. Die Brigands

Neuntes Capitel. Der unterirdische Gang

Zehntes Capitel. Die Sage vom Berge Cassino

Elftes Capitel. Der Bruder Joseph

Zwölftes Capitel. Vater und Sohn

Dreizehntes Capitel. Die Antwort des Kaisers

Отрывок из книги

Die wenigen Augenblicke, welche vergingen, bis, nachdem der Commandant Don Roberto sich entfernt, der Gefangene eintrat, wurden von dem Fiscalprocurator dazu angewendet, daß er ein Richtergewand über seine gewöhnlichen Kleider warf, eine ungeheure Perrücke, welche nach seiner Meinung seinem Gesichte Majestät verleihen sollte, auf seinen magern, langen Kopf und auf diese Perrücke wiederum eine viereckige Mütze setzte.

Der Protokollant begann damit, daß er die beiden mit einem N bezeichneten Pistolen und den Brief der Marquise von San Clemente als Ueberführungsbeweise auf den Tisch legte. Dann schritt er zu derselben Toilette, welche sein Vorgesetzter gemacht, natürlich mit Beobachtung des Rangunterschieds, das heißt, sein Gewand war enger, seine Perrücke weniger umfangreich und sein Barett weniger hoch.

.....

»Nicolino Caracciolo, Sie wissen nicht, bis wie weit sich meine richterliche Gewalt erstrecken kann.«

»Bis wie weit sich die Tyrannei eines Königs erstrecken kann, weiß ich allerdings nicht.«

.....

Подняться наверх