Königin Margot

Königin Margot
Автор книги:     Оценка: 0.0     Голосов: 0     Отзывов: 0 0 руб.     (0$) Читать книгу Скачать бесплатно Купить бумажную версию Электронная книга Жанр: Зарубежная классика Правообладатель и/или издательство: Public Domain Дата добавления в каталог КнигаЛит: Скачать фрагмент в формате   fb2   fb2.zip Возрастное ограничение: 0+ Оглавление Отрывок из книги

Оглавление

Александр Дюма. Königin Margot

Erstes bis viertes Bändchen

I. Das Latein von Herrn von Guise

II. Das Gemach der Königin von Navarra

III. Ein königlicher Dichter

IV. Der Abend des 24. August 1572

V. Vom Louvre insbesondere und von der Tugend im Allgemeinen

VI. Die bezahlte Schuld

VII. Die Nacht des 25. August 1572

VIII. Die Geschlachteten

IX. Die Schlächter

X. Tod, Messe oder Bastille

XI. Der Weißdorn des Cimetière des Innocens

XII. Vertrauliche Mitteilung

XIII. Wie es Schlüssel gibt, welche Thüren öffnen, für die sie nicht bestimmt sind

XIV. Zweite Hochzeitsnacht

XV. Der Frauen Wille ist Gottes Wille

XVI. Der Körper eines todten Feindes riecht immer gut

XVII. Der Zunftgenosse von Meister Ambroise Paré

XVIII. Die Geister

XIX. Die Wohnung von Meister René, dem Parfumeur der Königin Mutter

XX. Die schwarzen Hühner

XXI. Die Wohnung von Frau von Sauves

Fünftes bis achtes Bändchen

I. Sire, Ihr werdet König sein

II. Ein Neubekehrter

III. Die Rue Tizon und die Rue Cloche-Percée

IV. Der Kirschrothe Mantel

V. Margarita

VI. Die Hand Gottes

VII. Der Brief von Rom

VIII. Der Aufbruch

IX. Maurevel

X. Die Jagd

XI. Brüderschaft

XII. Die Dankbarkeit von König Karl IX

XIII. Gott lenkt

XIV. Die Macht der Könige

XV. Anagramm

XVI. Die Rückkehr in den Louvre

XVII. Die Verhöre

XVIII. Rachepläne

XIX. Die Atriden

XX. Das Horoskop

XXI. Geständnisse

XXII. Die Gesandten

XXIII. Orestes und Pylades

XXIV. Orthon

XXV. Das Gasthaus zum Schönen Gestirn

XXVI. Von Mouy Saint-Phale

XXVII. Zwei Köpfe für eine Krone

Neuntes bis zwölftes Bändchen

I. Das Jagdbuch

II. Die Beize

III. Der Pavillon von Franz I

IV. Die Nachforschungen

V. Actäon

VI. Der Wald von Vincennes

VII. Die Wachsfigur

VIII. Der unsichtbaren Schilde

IX. Die Richter

X. Der spanische Bock

XI. Die Kapelle

XII. Der Platz Saint Jean-en-Grève

XIII. Der Thurm des Drillhauses

XIV. Der Blutschweiß

XV. Die Plattform des Thurmes von Vincennes

XVI. Die Regentschaft

XVII. Der König ist todt: es lebe der König!

XVIII. Epilog

Отрывок из книги

Am Montag, dem achtzehnten Tage des Augusts 1572 fand ein großes Fest im Louvre statt.

Es lag trotz des königlichen Festes und vielleicht sogar gerade wegen des königlichen Festes etwas Bedrohliches in diesem Volke; denn es vermuthete nicht, daß die Feierlichkeit, der es als Zuschauer beiwohnte, nur das Vorspiel zu einem auf acht Tage verschobenen Feste sein sollte, bei welchem es eingeladen werden und sich von ganzem Herzen ergötzen würde.

.....

»Frei und redlich.«

Dann ging der Bearner nach der Thüre, mit dem Blicke Margarethe wie bezaubert nach sich ziehend. Als der Vorhang zwischen ihnen und dem Schlafgemache niedergefallen war, sprach Heinrich rasch und mit leiser Stimme:

.....

Подняться наверх