Plädoyer für eine realistische Erkenntnistheorie

Plädoyer für eine realistische Erkenntnistheorie
Автор книги:     Оценка: 0.0     Голосов: 0     Отзывов: 0 912,13 руб.     (11,71$) Читать книгу Купить и скачать книгу Купить бумажную версию Электронная книга Жанр: Изобразительное искусство, фотография Правообладатель и/или издательство: Readbox publishing GmbH Дата добавления в каталог КнигаЛит: ISBN: 9783347103290 Скачать фрагмент в формате   fb2   fb2.zip Возрастное ограничение: 0+ Оглавление Отрывок из книги

Описание книги

In der langen Geschichte der Erkenntnistheorie waren die meisten Philosophen davon überzeugt, den Anspruch auf sichere Wahrheits-erkenntnis gut begründen zu können. Welche Antwort die Philosophie auf die Frage nach der Wahrheit gibt, das hat bis heute Einfluss auf Politik und Gesellschaft – manchmal einen so tiefgreifenden wie die Religionen. In diesem Buch werden die Erkenntnistheorien von Descartes, Hume, Kant, Hegel, Gadamer, Habermas und Popper sowie die Evolutionäre Erkenntnistheorie gründlich auf ihren Wahrheitsanspruch geprüft. Das Plädoyer für eine realistische Erkenntnistheorie hat einen doppelten Sinn: unseren Erkenntnisanspruch auf das zu beschränken, was an unserer Welt wenigstens im Prinzip real erfahrbar ist, und die Erfolge unseres Strebens nach Wahrheit auch auf diesem Feld realistisch einzuschätzen.

Оглавление

Jürgen Daviter. Plädoyer für eine realistische Erkenntnistheorie

Отрывок из книги

Jürgen Daviter

Plädoyer für eine realistischeErkenntnistheorie

.....

VI. Gadamers Hermeneutik: Verstehen als Wahrheitssuche

1. Ein kurzes und abschließendes Wort zu Heidegger vorweg

.....

Подняться наверх